Kunststoffwände - Eichholz

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kunststoffwände

Stall & Einrichtung
 

Die Eichholz-Kunststoffwand wird aus einzelnen Klipp-Profilen aufgebaut.
Breite: 25 cm
Dicke:    5 cm
Standardlängen: 6,00 m und 7,00 m
Auf Wunsch können auch genaue Maßlängen gezogen werden.

Die Montage der Kunststoffwand ist sehr einfach. Oben und unten wird eine U-Schiene (Alu bzw. V2A) befestigt.
Die Kunststoffprofile werden auf Maß geschnitten und senkrecht in die U-Profile geschoben.

Eichholz-Kunststoffprofile sind aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung schwer entflammbar und selbstverlöschend.
Ein Einsatz des Materials im Lebensmittelbereich ist als unbedenklich eingestuft.
Die ersten Kunststoffwände in Deutschland werden seit 1981 von Firma Eichholz in Schweineställen eingebaut.

Türen und Fenster sind leicht einzubauen und selbst nach Jahren ist die Kunststoffwand wieder leicht zu demontieren.

 

Wußten Sie, das Fa. Eichholz
als erste Firma in Deutschland
1981 einen Maststall mit Kunststoffwände und Kunststoffaufstallung gebaut hat.

Wände und Maststallaufstallung sind heute immer noch im Einsatz.

Kunststoffwände, Aufbau von Kunststoffwänden
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü